a

Lorem ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit dolor sit amet.

Interviewserie WQ - Die Zukunft der Kunst und Arbeit im Wagenhallen Quartier

Die Interviewserie „Zukunft der Arbeit“ von Herr Clair und Pjotr Strokov geht der Frage nach, wie in Zukunft im Wagenhallenquartier in Stuttgart gearbeitet wird und wie dieses dann aussehen könnte. In einer Arbeitsgesellschaft entscheidet sich das Schicksal der Menschen am Schicksal der Arbeit. In dem Maße, in dem die Arbeit verschwindet oder zumindest ihren Charakter verändert, müssen die Fragen des Zusammenlebens neu gestellt werden. Dabei wird gefragt wie Kunst, wie Stadt, wie Arbeit sich verändern können und verändern müssen. Wie beeinflusst die pflanzliche Umwelt, die Quartiersentwicklung und das künstlerische Umfeld unser Leben und Arbeiten? Wie kann das Wagenhallen Quartier lebendig bleiben?

Wie wird im Wagenhallen Quartier in Zukunft gearbeitet und braucht es ein neues Verhältnis zur Arbeit? Wie schafft die Region Stuttgart Räume zur Schöpfung und Entwicklung individueller Kräfte, die zu Kreativität führen und Innovationen ermöglichen? Brauchen wir statt weiterer Arbeitsunorte nicht mehr Freiräume, poetische Leerstellen und Plätze der Muße?

 

Hierzu wurden verschiedene Akteuere und Künstler*innen des Wagenhallenquartiers befragt:

The Baukunst Dynamites, Stadtacker Wagenhalle, Herr Clair, Bureau Baubotanik, Renate Liebel, Fabian Kühfuß, Thomas Putze, Tangram Kollektiv und O-Team

Info
Category:
Date: